Wenn eine bestimmte Gerichtsbarkeit ein Musterbaugesetz buche, ergreift sie eine spezifische Version des Mustercodes (z. B. das Einheitliche Baugesetzbuch von 1997 oder das Internationale Baugesetzbuch von 2006), das dann zum Gesetz dieser Gerichtsbarkeit wird. Aufgrund dieser Praxis werden die angenommenen Codes nicht automatisch aktualisiert. Wenn eine neue Version des Modellcodes vom Modellcodeentwickler veröffentlicht wird, kann die übernehmende Autorität sie ignorieren und weiterhin die ältere Version des angenommenen Modellcodes verwenden. Andernfalls muss die Gerichtsbarkeit abstimmen, um ihren Code zu aktualisieren und ihre Inspektoren über die Änderungen, die am Code vorgenommen werden, auf dem neuesten Stand zu bringen. Die meisten Rechtsordnungen aktualisieren ihre Codes regelmäßig, um Gegenreaktionen von Architekten und Bauunternehmern zu vermeiden, die auf veraltete Codes reagieren, indem sie Abweichungen anstreben, um die Verwendung effizienterer Designlösungen und Technologien zu ermöglichen, die in Bereichen mit moderneren Codes akzeptiert werden. Führende Organisationen für den Modellbau von Code in den Vereinigten Staaten. Die Bestimmung, wie Materialien auf Brandexposition reagieren, ist wichtig, um festzustellen, wie Bauvorschriften ihre Verwendung zulassen. Die Ermittlung des Ausmaßes, in dem ein Feuer beginnen oder sich entwickeln kann, ist der Zweck für Testnormen, die das Produktverhalten bei exponierter Hitze und Flammen messen. Ein bemerkenswerter Standard in dieser Kategorie sind: Ob Sie Architekt, Bauunternehmer, Bauherr oder ein anderes Mitglied des Bauunternehmens sind, wenn Sie neue gebäuden oder bestehende Strukturen reparieren, müssen Sie die für Sie geltenden Bauvorschriften und Standards verstehen.

Im Folgenden bieten wir einen Überblick über die einflussreichsten Codes in ganz Kanada mit Links, um lokale Bauvorschriften und solche zu finden, die in Ihrer Provinz oder Ihrem Gebiet relevant sind. Obwohl Bauvorschriften mehrere Ziele verfolgen, besteht ihr vorrangiges Ziel darin, die öffentliche Gesundheit, die Sicherheit und das Wohlbefinden zu schützen, da sie sich auf den Bau und die Belegung von Gebäuden beziehen. Eine Bauordnung (auch Gebäudeleit- oder Bauvorschriften) ist eine Reihe von Regeln, die die Standards für bauliche Objekte wie Gebäude und nicht-gebäudebauliche Strukturen festlegen. Gebäude müssen dem Kodex entsprechen, um die Baugenehmigung zu erhalten, in der Regel von einem Gemeinderat. Der Hauptzweck der Bauvorschriften ist der Schutz der öffentlichen Gesundheit, der Sicherheit und des allgemeinen Wohlergehens, da sie sich auf den Bau und die Belegung von Gebäuden und Bauwerken beziehen. Das Baugesetzbuch wird Gesetz einer bestimmten Gerichtsbarkeit, wenn es formell von der zuständigen staatlichen oder privaten Behörde erlassen wird. [1] Das bauliche Versagen des Panzers, der die Große Molassesflut von 1919 verursachte, veranlasste das Boston Building Department, technische und architektonische Berechnungen einzureichen und zu unterzeichnen. US-Städte und Bundesstaaten begannen bald, die Genehmigung durch registrierte professionelle Ingenieure für die Pläne großer Gebäude zu verlangen. [14] Bauprodukte, die verwendet werden, um im Bundesstaat Kalifornien die Konformität mit Kapitel 7A zu erreichen, unabhängig davon, ob sie Teil einer Baugruppe sind oder nicht, können als zugelassene Produkte im WUI Building Materials Listing Program aufgeführt werden oder wurden getestet, um zu zeigen, dass das Produkt/die Montage den WUI-Anforderungen entspricht.

Zu den Komponenten, die unter den WUI-Code fallen, gehören Außenkomponenten wie Dächer, Wände und Abstellgleise, Decks, Fenster, Türen, Soffits und Belüftungsöffnungen sowie andere Details, die als gefährdete Zündpunkte angesehen werden.