Beim Plotten der AIS-Daten zusammen mit den statistischen Studien wurden Verhaltensmuster, Korrelationen zwischen dem Gefäßverhalten und seinen verschiedenen Eigenschaften beobachtet und dass jeder Verhaltensfaktor nach den korrelierten Eigenschaften der Gefäße gruppiert ist. Als eine Form des kontinuierlichen Schutzes schlagen wir einige Maßnahmen vor, die auf die Erhaltung, Erhaltung und Entwicklung der amazonischen Biodiversität abzielen, um diese mit der Handelsschifffahrt verbundenen Risiken zu kontrollieren und zu mindern. Emissionen aus der Schifffahrt wie Schiffsabfälle, Abwässer (Asche), Brennstoff- und Ölnebenprodukte, Ballastwasser und unsachgemäßer Umgang mit gefährlichen Produkten in Häfen gefährden die menschliche Gesundheit steigender Küstenbevölkerungen, die biologische Vielfalt – Bioinvasionen – Goldmuschel3 und natürliche Ressourcen in empfindlichen Küstengebieten, sowie die Existenzgrundlagen von der Küstenfischerei bis zum Tourismus bedrohen die biologische Vielfalt, die natürlichen Ressourcen und die menschliche Gesundheit in Gemeinden in der Nähe von Häfen, Küstengemeinden, in Regionen entlang der Binnenwasserstraßen.5,9 Ein Bruchteil der durch die Schifffahrt erzeugten konventionellen Schadstoffe wie Schwefeloxide, Stickoxide und Partikel werden von Land aus freigesetzt; es wird geschätzt, dass 70 bis 80 % dieser Verschmutzung innerhalb von 400 km von der Küste freigesetzt werden.10 Im Jahr 2012 Der weltweite Schiffsverkehr machte 2,2 % der weltweiten CO2-Emissionen aus.4 Aus diesem Grund gewinnt Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff in der Handelsindustrie an Popularität, da es die NOx-Emissionen drastisch reduziert, SOx- und Partikelemissionen, einschließlich Ruß, praktisch eliminiert und auch Emissionen reduzieren kann.11 Die in diesem Dokument vorgeschlagene Methodik beginnt mit der Analyse der aIS-Daten, die während des Forschungszeitraums gesammelt wurden. Die Korrelation zwischen jeder Schiffseigenschaft und dem Verhaltensfaktor wird auf der Grundlage der AIS-Daten berechnet. Die Eigenschaft des Schiffes mit starker Korrelation mit dem Verhaltensfaktor kann als Kriterium verwendet werden, um den entsprechenden Verhaltensfaktor durch Signifikanztests zu gruppieren. Das Verhalten mit signifikanten Unterschieden wird gruppiert. Schließlich werden die Grenzen der einzelnen Klassifizierungskriterien durch die Verhaltenscluster bestimmt. Für eine sichere und effiziente Bewegung müssen sich Schiffe an ihre Navigationsumgebung anpassen. Daher umfassen die Verhaltensmerkmale des Schiffsverkehrs das Verhalten des Schiffes, die Verteilung des Schiffsverhaltens und andere dynamische Merkmale, die Schiffsbewegungsmuster widerspiegeln. Mit anderen Worten, die Verhaltensmerkmale des Schiffsverkehrs bestehen aus Makroverhaltens- und Mikroverhaltensmerkmalen.7,8 Die Echtzeit-Anomalieerkennung kann potenzielle Sicherheitsrisiken in der Schifffahrt erkennen und ist daher für ein intelligentes Navigationssystem an Bord von Schiffen sowie für Hafen- und behördenbezogene Behörden wertvoll. Dieses Verfahren zeigt typische Bewegungsmuster historischer Daten an und identifiziert verdächtige Schiffe, die erheblich von den gängigen Bewegungsmustern abweichen.31 Das Verhalten des Schiffes bezieht sich auf seine Position, Geschwindigkeit, Richtung, Entfernung und Zeit zwischen zwei benachbarten Schiffen und anderen Schiffen, die sich in der untersuchten Region bewegen oder stehen. Die Verhaltensmerkmale beziehen sich hauptsächlich auf die Verhaltensänderung der Schiffe während der Bewegung und variieren daher in verschiedenen Punkten im Raum und in der Zeit.

Die Verhaltensmerkmale umfassen Schiffsposition, Geschwindigkeit, Richtung, Entfernung, Zeit zwischen Schiffen und Verteilung und die Werte, die für diese Faktoren repräsentativ sind.38,39 Als Ergebnis der Überwachung für den Schiffstyp (Abbildung 8) haben wir Ergebnisse auf der Grundlage von IMO / MMSI-Nummern erhalten, bei denen 69% aller Schiffe, die in der Gegend vorbeifahren, Frachtart waren (Bulk Carrier, Container Ship, General Cargo, Cabu Carrier, Cement Carrier und Ore Carrier).